HOPA am Krankenhaus Reinbek

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

es tut mir sehr leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich Sie ab sofort nicht weiter ärztlich versorgen darf.

Aufgrund eines Widerspruchs der Dres. Fastenrath & Mende aus Geesthacht sowie Dr. Fritz aus Reinbek ist der Beschwerdeausschuss der KV Schleswig-Holstein zu der Auffassung gelangt, dass es meiner onkologischen Versorgung in Reinbek zur Sicherstellung nicht weiter bedarf. Damit ist es mir rechtlich nicht mehr möglich, Sie in Reinbek weiter zu betreuen.

Mein Team und ich werden alles in unserer Möglichkeit Stehende tun, damit Ihnen aus diesem Vorgehen kein Schaden entsteht und Ihre kontinuierliche Anschlussversorgung gewährleistet wird.

Da ich mit der HOPA in überörtlicher Gemeinschaftspraxis tätig war, kann ich Ihnen anbieten, Sie persönlich am Standort der HOPA in der Mörkenstraße 47, 22767 Hamburg, weiter zu versorgen. Alternativ können Sie sich an die hier ansässigen Onkologen wenden.

Ich bin selbst über diese Situation bestürzt, die sich ohne mein schuldhaftes Zutun entwickelt und mich völlig unerwartet getroffen hat.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Björn Güldenzoph

 

Sie erreichen mich zukünftig in der
Hämatologisch-Onkologischen Praxis Altona
Struenseehaus
Mörkenstraße 47
22767 Hamburg

Tel. (040) 380 212 0
Email: struensee@hopa.de