HOPA am Krankenhaus Jerusalem

Gynäkologische Krebserkrankungen im Fokus

In unseren Praxisräumen im Gesundheitszentrum des Krankenhauses Jerusalem in Eimsbüttel behandeln wir das gesamte Spektrum hämatologischer und onkologischer Erkrankungen. Aufgrund der engen fachlichen Zusammenarbeit mit dem Mammazentrum Hamburg liegt ein Schwerpunkt auf der medikamentösen Therapie des Mammakarzinoms sowie anderer gynäkologischer Krebsleiden.

Erfahrung und Empathie

In der Schäferkampsallee setzen Dr. Bernd Flath, Dr. Claudia Wenzel und Dr. Anne Rohdenburg zusammen mit erfahrenen medizinischen Fachangestellten und Krankenschwestern ihren internistisch-onkologischen Sachverstand für die Patienten ein. Wissenschaftliches und klinisches Know-How gehen hier Hand in Hand mit persönlichem Einfühlungsvermögen.

Neben sämtlichen hämatologischen und onkologischen diagnostischen sowie therapeutischen Verfahren, führen wir auch die Durchführung von Pleurapunktionen (Entnahme von Flüssigkeit aus der Pleurahöhle zwischen Rippen- und Lungenfell) und Aszitespunktion (Entnahme von Flüssigkeit aus der Bauchhöhle) sowie Bluttransfusionen durch.

Hämatologisch-Onkologische Praxis Altona
Gesundheitszentrum am Krankenhaus Jerusalem
Schäferkampsallee 34
20357 Hamburg
Tel. (040) 380 212 720
Email: jerusalem@hopa.de
 
Per U-Bahn: Unsere Praxis HOPA im Krankenhaus Jerusalem liegt fünf Gehminuten von den U-Bahn-Stationen Schlump (U2, U3; Buslinien 4, 115, 181 und 603) bzw. Christuskirche (U2, Buslinie 603) entfernt.

Per PKW: Ein gebührenpflichtiger Parkplatz befindet sich hinter dem Krankenhaus Jerusalem, Moorkamp 2-6.