Gynäkologische Onkologie

Die gynäkologische Onkologie ist ein Teilgebiet der Onkologie und beschäftigt sich mit bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust und der weiblichen Geschlechtsorgane. Neben der Behandlung von gynäkologischen Krebserkrankungen bieten wir eine umfassende Beratung und Untersuchung im Rahmen der Krebsfrüherkennung und Krebsnachsorge an.

Von Brustkrebs bis Gebärmutterhalskrebs

Zu den Tumorerkrankungen des weiblichen Körpers gehören neben Brustkrebs – der häufigsten Krebsart bei Frauen – Gebärmutterschleimhautkrebs (Endometriumkarzinom), Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom), Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), Scheidenkrebs (Vaginalkarzinom) und Krebs des äußeren Genitalbereichs (Vulvakarzinom).

Modernste Therapieverfahren

Auch für die Betreuung von Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen stehen uns alle medikamentösen onkologischen Therapieverfahren zur Verfügung:

  • Hormontherapie
  • Chemotherapie
  • Antikörper- und Immuntherapie
  • unterstützende Therapien, z. B. Schmerztherapie