Laboratoriumsmedizin (Labor der HOPA)

Zuverlässige Laborergebnisse sind für die Diagnosestellung sowie für die Einleitung und Überwachung einer Therapie unverzichtbar. Die HOPA verfügt deshalb über ein eigenes Labor in Hamburg-Altona und ermöglicht damit ihren Patienten und Ärzten eine optimale und schnelle Diagnostik und Behandlung.

Kurze Wartezeiten und Hand-in-Hand-Diagnostik

Durch diese kurzen Wege profitieren die Patienten der HOPA sowohl von einer schnellen Befundung als auch von der engen, fachübergreifenden Zusammenarbeit der Experten zwischen Labor und klinischer Praxis. So unterstützen die spezialisierte Hämostaseologen (Gerinnungsspezialisten) vor Ort die Ärzte bei komplexen Fragestellungen zur Gerinnungsdiagnostik und -therapie.

Fachliche Schwerpunkte

Neben der Basisdiagnostik in den Bereichen Hämatologie, klinische Chemie und Gerinnung bieten wir auf einigen Gebieten auch Spezialdiagnostik an und haben fachliche Schwerpunkte entwickelt, zum Teil bereits seit Jahren oder Jahrzehnten. Über eine besondere, über das durchschnittliche Maß hinausgehende Expertise verfügen wir auf folgenden Gebieten:

  • Hämatologie (einschließlich mikroskopischer Differenzierung, Knochenmark-Zytologie und Diagnostik von Hämoglobinopathien)
  • Durchflusszytometrie
  • Hämostaseologie (Schwerpunkt in der Diagnostik thrombophiler Erkrankungen, insbesondere auch des Anti-Phospholipid-Syndroms, zusätzliche klinisch-hämostaseologische Erfahrung bei zwei Fachärzten mit Zusatzbezeichnung Hämostaseologie in unserer Gerinnungssprechstunde sowie einem Facharzt mit hämostaseologischer Laborerfahrung)
  • Immunhämatologie (einschließlich Antikörperdifferenzierung und klinisch-transfusionsmedizinischer Erfahrung)
  • Diagnostik monoklonaler Gammopathien
  • Bestimmung von Tumormarkern
  • Covid-19 (einschließlich T-Zell-vermittelter Immunantwort)

Das Leistungsspektrum des HOPA-Labors

Ein Auszug der von dem praxiseigenen Labor durchgeführten Untersuchungen:

  • hämatologische Untersuchungen einschließlich der Zytologie und Knochenmarksbefundung
  • immunhämatologische Untersuchungen wie Blutgruppenbestimmung, Kreuzproben und Antikörperdifferenzierung
  • durchflusszytometrische Analysen (Immunstatus, Lymphompanels)
  • Immunfluoreszenztests bei Autoantikörperdiagnostik
  • Elektrophoresen
  • Gerinnungsdiagnostik einschließlich Einzelfaktorbestimmungen, Thrombozytenfunktionsuntersuchungen und Plasmatauschversuchen
  • Analysen aus der klassischen klinischen Chemie
  • Tumormarkeranalytik
  • ausgewählte Hormonanalytik
  • Tests zur Diagnose und Verlaufskontrolle von SARS-CoV-2 (RT-PCR, PoC-NAT, laborbasierter Antigentest, Antikörpernachweis, Bestimmung der T-Zell-vermittelten Immunantwort)

Hier finden Sie unser vollständiges Leistungsverzeichnis.

Zertifizierter StandardLogo MedicConZERT

Das Labor verfügt über ein langjährig etabliertes Qualitätsmanagement-System und ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 (MediConZERT).

Externe Einsender vertrauen uns

Die hohe Expertise unseres Labors steht auch Ärzten außerhalb der HOPA zur Verfügung. Eine Vielzahl von Einsendern betrauen uns daher mit der Durchführung ihrer Laborleistungen. Dabei haben wir einen klaren regionalen Schwerpunkt in Hamburg und Umgebung.

Labor-Kontakt für Ärzte

Information und Probenannahme:
Labor der Hämatologisch-Onkologischen Praxis Altona (HOPA)
Ansprechpartner: Dr. Lutz Scherlitzky, Dr. Niklas Thilo
Mörkenstraße 47-49
22767 Hamburg
Telefon +49 40 380 212 10
Fax +49 40 380 212 19
Mail labor@hopa.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do  8:00-18:00
Mi, Fr  8:00-17:30